Biografie

Richard Darian

Singer & Songwriter


Richard Darian wurde am 20.05.1989 in Nürnberg geboren.
Zuerst erhielt er Klavierunterricht, interessierte sich aber mehr für die Gitarre, die er zunächst autodidaktisch erlernte.

Während der Schulzeit engagierte er sich in verschiedenen Rock-Pop Bands und schrieb eigene Songs im Liedermacher Stil. Ersten klassischen Gitarrenunterricht bekam er mit 16 Jahren, woraufhin bald Auftritte im Bereich der Unterhaltungsmusik, z.B. mit Klaus Weiland folgten.

Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung zum Ensembleleiter an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg, die er 2011 mit sehr guten Leistungen abschloss.
Daraufhin begann er ein künstlerisch-pädagogisches Gitarrenstudium bei Herr Prof. Thomas Königs an der Hochschule für Musik in Nürnberg, welches er 2015 mit einem Bachelor of Music abschloss. Im Rahmen dieses Studiums erhielt er auch Jazzgitarrenunterricht bei Andreas Dombert und Philip Weberndörfer.

Daraufhin folgte ein künstlerisches Masterstudium im Bereich Kammermusik mit Hauptfach Gitarre und ein Jahr Generalbassunterricht bei Herr Prof. Björn Colell.

Die Suche nach stilistischer Vielfältigkeit, neuen Impulsen und der Wunsch, das eigene Arrangieren und Komponieren voranzutreiben brachten in nun an die Anton Bruckner Universität, zu Herr Prof. Michael Langer. Hier belegt er seinen zweiten Masterstudiengang, diesmal im Bereich Gitarre IGP.
Neben dem Studium der klassischen Gitarre musiziert er in unterschiedlichen Konstellationen. Duos mit Gitarre, Querflöte, Violine, Cello, Jazz-Klarinette und Sängerinnen und Sängern gehörten ebenso zu seinen Projekten das Zusammenspiel mit einer Barockgeigerin. Auch in größeren Ensembles war er aktiv, beispielsweise in einigen Projekten der „Neuen Musik“ im Rahmen des „Festivals Aktuelle Musik“.

Als E-Gitarrist spielt er regelmäßig in der Bigband des Nordbayerischen Musikbundes. In seinem eigenen Trio erfüllt er neben dem Gitarrenspiel den Part des Sängers. Hier werden unter anderem Eigenkompositionen und eigene Arrangements aufgeführt. Außerdem sammelte er einiges an Erfahrung indem er zwei Jahre als Bassist bei „Marshmallows“ (Moskitos) tätig war.

Im Jahr 2017 hat er die Leitung der „Forchheimer Musikwoche“ übernommen, nachdem er fünf Jahre als Gitarrendozent dort unterrichtet hat.